Der Capitalium Experten-Blog

16.03.2021

Bauverbot von Einfamilienhäusern in Hamburg – womit ist zu rechnen?

Bauverbot Einfamilienhaeuser Hamburg Eigenheim Eigentum Neubau Capitalium Berater Hauskauf

Viele Mieter träumen vom Wohnen in einem Einfamilienhaus. Doch das könnte schon bald schwierig werden: In Hamburg-Nord darf bereits seit 2020 kein Einfamilienhaus mehr gebaut werden.

Es steht zur Debatte, ob dieses Bauverbot auf ganz Hamburg und weitere Metropolregion ausgeweitet wird. Sollten Sie also momentan überlegen ein Einfamilienhaus zu bauen, empfehlen unsere Berater entsprechend schnell zu handeln:

„Ein solches Verbot wird nicht von heute auf morgen umgesetzt, jedoch kann jeder Schritt in Richtung Bauverbot die Preise und Verfügbarkeiten negativ beeinflussen.“

Gerne stehen Ihnen Anja Willumeit und Matthias Drews mit Rat und Tat zur Seite, damit Ihr Immobilientraum ohne verpasste Chancen in Erfüllung geht.

Buchen Sie online ein kostenfreies und unverbindliches Erstgespräch, damit Sie für die kommenden Veränderungen gewappnet sind: https://capitalium.as.me/

#einfamilienhaus #bauverbot #metropolregion #hamburg #grossstadt #preisentwicklung #wohnraum #eigentum #neubau #flächenknappheit #wirtschaftsrat

Diese Themen könnten Ihnen auch gefallen:

Immobilien als Wertanlage

Immobilien als Wertanlage

Die wichtigen Erfolgsfaktoren, erste Eindrücke & Tipps für Anleger: Individuelle Beratung bei Capitalium in Hamburg

Immobilienpreisentwicklung in Hamburg

Immobilienpreisentwicklung in Hamburg

Auch im letzten Jahr stiegen die Immobilienpreise in Hamburg und Umgebung weiter an. Gut angebundene Vorstädte werden immer beliebter…